GOTS

GOTS (Global Organic Textile Standard) ist ein weltweit anerkanntes Textil-Siegel, welches seit 2008 einen kontrollierbaren Standard bezüglich sozialer und ökologischer Verantwortung in der Textilherstellung definiert. Die International Working Group on Global Organic Textile Standard welche sich aus der deutschen IVN, der englischen SA, der amerikanischen OTA und des japanischen JOCA zusammen setzt, haben dieses Siegel entwickelt. Es wird die gesamte Produktionskette von Öko-Kleidung berücksichtigt. Nicht nur die Rohstoffgewinnung wird berücksichtigt, sondern auch die Arbeitsbedingungen während der Verarbeitung und die Lagerung.

Kriterien des Global Organic Textile Standard

GOTS-zertifizierte Kleidung muss mindestens zu 90% aus Naturfasern (z.B. Baumwolle, Seide oder Wolle) hergestellt sein und davon müssen mindestens 70% aus zertifiziert biologischem Anbau sein.(kbA oder kbT)

Zusätzliches Kriterium ist die Aufbereitung der Fasern, die auf sämtliche chemische Prozesse verzichtet, oder ökologische Alternativen verwendet. Das Färben der Stoffe mit Schwermetallen, Farbstoffen oder anderen gesundheitlich und ökologisch bedenklichen Methoden ist nicht erlaubt. Synthetische Hilfsstoffe für die Aufrüstung von Naturmode sind ebenfalls untersagt.

Einhaltung von Mindeststandards bei GOTS

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist das Einhalten von Mindeststandards der sozialen Aspekte während des Produktionsprozesses: Faire Löhne, Schutz der Arbeiter, keine Zwangs- oder Kinderarbeit, keine Misshandlung oder Diskriminierung sind Bestandteile der Prüfung.

 

Gerade wegen seiner strengen und aufwendigen Kriterien ist GOTS ein begehrtes Siegel der grünen Fashion Szene. Sämtliche Betriebe, welche am Herstellungsprozess mitwirken, werden einmal im Jahr kontrolliert und bekommen so ihr GOTS Zertifikat. Es können jederzeit unangemeldete Kontrollen durchgeführt werden


© Copyright 2017 Kleidungsladen.de. Alle Rechte vorbehalten.
*Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand

Supported by Zweckprojekt

Nach oben